DIN_A5_Querformat_Erste_Hilfe.pdf
Rotkreuzkurs Erste HilfeRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kurse
  3. Rot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Kurs für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz

Ansprechpartner

Herr

Thomas Menz

Ausbildung

Tel.: 0971 / 72 72 - 510

E-mail: menzkvbad-kissingen.brk.de

 

Achtung: Ab dem 01.06.2020 starten wir wieder mit unserem Erste Hilfe Programm.

Bitte beachten Sie:

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen aufgrund der derzeitigen Lockerungen die BRK-Bil­dungs­konzepte rund um die Erste Hilfe wieder anbieten können.

Selbstverständlich sind für die Durchführung unserer Schulungsangeboten behördliche Vor­ga­ben, vorgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen wie die Einhaltung des Mindest-Abstands, ergänzende Hygienemaßnahmen wie das regelmäßige Reinigen der Hände aller Anwesenden zu berücksichtigen und einzuhalten, um unsere Gesundheit zu schützen.

Dies bedeutet vorläufig, dass wir von unserem normalerweise sehr praxisorientierten Ablauf auch insofern abweichen, dass besonders Kontakt intensive praktische Maßnahmen derzeit eher vermieden werden. Zur Vermittlung der bisherigen Lerninhalte werden wir andere metho­dische Vorgehensweisen anwenden, z.B.  werden wir vermehrt Lehrfilme einsetzen.

Wir bitten Sie folgende Informationen vor Ihrer Anmeldung zur Kenntnis zu nehmen und freuen uns, Sie unter den hier aufgeführten und zu erfüllenden Punkten bald bei uns begrüßen zu dürfen.

     WICHTIG: Während des gesamten Kursverlaufs ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese sind Vorausset­zung für die Teilnahme und werden von uns gestellt.

     Die Gruppengröße wird an die Vorgaben vor Ort angepasst und ggf. verkleinert, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten.

     Für alle Teilnehmenden werden wie gewohnt Einmalhandschuhe für die praktischen Übungen zur Verfügung gestellt.

     Praktische Übungen werden im komplexen Ablauf erfolgen, z.B. wird die Kontrolle der Atmung während der praktischen Übung Wiederbelebung erfolgen.

     Im Kursverlauf wird auf derzeit abgeänderte Vorgehensweisen von zu leistenden prak­tischen Erste-Hilfe-Maßnahmen in einem Notfall hingewiesen, die durch das derzeit hohe Infektionsrisiko dringend zu empfehlen sind. Entsprechende Informationen erhal­ten Sie in schriftlicher Form zum Mitnehmen.

     Bitte verzichten Sie bei akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorlie­gender akuter Erkrankung auf die Teilnahme an unseren Bildungsangeboten.

     Personen, bei denen die Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolie­rungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme an Veranstaltungen ausgeschlossen.

Mit der Kenntnisnahme und Umsetzung dieser Informationen tragen Sie maßgeblich zur Sicher­heit in unseren Rotkreuzkursen Erste Hilfe bei. 

Erste-Hilfe-Kurs, Erste-Hilfe-Training, Erste-Hilfe am Kind, Erste-Hilfe für spezielle Zielgruppen, Erste-Hilfe-Kurse nach Vorgaben der Berufsgenossenschaften oder Grundausbildung Sanitätsdienst. Zahlreiche Ausbildungen bieten wir Ihnen an. Die Beschreibungen der einzelnen Angebote finden Sie weiter unten im Text auf dieser Seite.

Und sollten trotz alledem noch Fragen offen sein, wenden Sie sich einfach an unsere Ansprechpartner.

Und wann finden die Ausbildungen statt?

Unsere Kurstermine finden Sie hier im Link:


Oder fragen Sie bei uns nach, wir finden für Sie den passenden Lehrgangstermin!
Sie möchten den Lehrgang über die BG abrechnen?
 

Hier erhalten Sie das Formular für die BG als Download

Bitte bringen Sie diese Formular ausgefüllt und abgestempelt zum Lehrgang mit.Bitte beachten Sie: Für die Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) / KUVB und LUK benötigen Sie eine Kostenübernahmeerklärung vor Kursbeginn!


Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 12 Personen statt!

 Unsere Qualität für Ihre Ausbildung


Die Breitenausbildung in unserem Kreisverband ist durch ein Qualitätsmanagement zertifiziert. Das System ermöglicht uns die Anforderungen der Kunden und unser Leistungsportfolio in Übereinstimmung zu bringen. Wünschen Sie hierzu Informationen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Die Seminare im Einzelnen

Erste Hilfe

Eine qualifizierte Grundausbildung in der Ersten Hilfe mit 9 Unterrichtseinheiten erhalten Sie in diesem Kursangebot. Sie bekommen einfache und praktische Hinweise, wie man Menschen in Notsituationen helfen kann; wichtig nicht nur im Bereich Familie und Freizeit, sondern auch für PKW und LKW Führerscheinbewerber, Betriebshelfer und Übungsleiter

Inhalt (auszugsweise):

 

  • Versorgung von Verletzungen aller Art
  • Schock
  • Herz-, Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Selbstschutzmaßnahmen
  • Verhalten bei Vergiftungen

Haben Sie bereits einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert? Aber Sie können sich kaum noch an die Inhalte erinnern? Hier ist unser Erste Hilfe Training zur Wiederaufffrischung genau das Richtige!

Auffrischen der Erste Hilfe Kenntnisse

Voraussetzung für unser Training: Eine Erste-Hilfe-Ausbildung innerhalb der letzten zwei Jahre. Aufbauend auf dieser Ausbildung rufen wir Ihnen die wichtigsten Handgriffe ins Gedächtnis zurück. Damit sie im Notfall sicher und schnell handeln können.

Inhalte:

Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Hilfeleistung bei Notfällen, Wundversorgung, Verbrennungen, Verätzungen und Vergiftungen, Bewusstlosigkeit, Atemstörungen,
Herz-Lungen-Wiederbelebung, Durchführung praktischer Übungen.

Dauer:  9 Unterrichtsstunden a 45 Min.

Kosten:  50
,00 € (außer die Kosten werden von der BG übernommen)

Ansprechpartner

Frau
Stefanie Kutzer

Ausbildung

Tel.: 0971 / 72 72 - 421

E-mail: kutzerkvbad-kissingen.brk.de

Menschen in Not brauchen Hilfe.
Diese Hilfe nennt man:
Erste Hilfe.
Beim Deutschen Roten Kreuz können Sie Erste Hilfe lernen.
Dazu gibt es einen Kurs.
Erste Hilfe ist sehr wichtig.

In dem Kurs lernen Sie Erste Hilfe:

Wenn ein Mensch blutet.
Wenn ein Mensch einen Knochen-Bruch hat.
Wenn ein Mensch sich verbrannt hat.
Wenn sich ein Mensch mit einer sehr giftigen Flüssigkeit verletzt hat.
Man sagt auch: Verätzung.
Wenn ein Mensch etwas Giftiges gegessen oder getrunken hat.

Sie lernen die Erste Hilfe mit vielen Übungen.
Damit können Sie einem Menschen in einem Not-Fall helfen.
Denn einen Not-Fall kann es immer geben.
Zum Beispiel bei der Arbeit.
Oder in der Frei-Zeit.

Das BRK nimmt derzeit nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.